Handel

    Zum Fachbereich Handel gehören die Fachgruppen Einzelhandel und Groß- und Außenhandel.

    In Tarifrunden macht ver.di sich stark für ordentliche Arbeitsbedingungen und faire Bezahlung für die Verkäuferinnen und Verkäufer, die Lagerarbeiter und die übrigen Beschäftigten, gegen die massive Ausweitung von Minijobs und prekärer Arbeit. Ein ver.di-Thema, das längst über Deutschlands Grenzen hinaus von Bedeutung ist, ist der arbeitsfreie Sonntag im Handel.

    Aktuelles aus dem Fachbereich

    • 22.01.2018

      Tarifverhandlungen ergebnislos vertagt

      In Düsseldorf sind am gestrigen Nachmittag (17. Januar 2018) die Verhandlungen zu einer neuen Entgeltstruktur für die 35.000 Beschäftigten bei real,- ohne Ergebnis zu Ende gegangen.
    • 20.01.2018

      Tarifverhandlungen erneut ergebnislos vertagt

      Konstruktiv geht völlig anders: Die Arbeitgeber sahen sich in der Verhandlung vom 17. Januar nicht in der Lage, zu dem von ver.di bereits Ende November 2017 vorgelegten Tarifvertragsentwurf für eine neue Entgeltstruktur Stellung zu nehmen.
    • 22.12.2017

      Enteignet die Schleckers!

      Privateigentum, kriminelle Energien, klasse Justiz – Artikel von Anton Kobel, erschienen in express, Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit.
    • 28.11.2017

      Kein Ende in Sicht

      Der Familie Schlecker droht nun auch noch Ungemach von Zivilgerichten in Zwickau und Linz. Lieferanten könnten Schadenersatz fordern. - Bericht der Süddeutschen Zeitung vom 27.11.2017
    • 28.11.2017

      Normenkontrollantrag gegen verkaufsoffene Sonntage in Sindelfingen erfolgreich

      Mit jüngst den Beteiligten bekanntgegebenem Urteil hat der Verwaltungsgerichtshof (VGH) im Anschluss an die mündliche Verhandlung vom 26. Oktober 2017 auf einen Normenkontrollantrag der Gewerkschaft ver.di festgestellt, dass die Satzung der Stadt Sindelfingen über verkaufsoffene Sonntage im Jahr 2016 unwirksam war. - Pressemitteilung des Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg vom 27.11.2017

    Kontakt

    ver.di Kampagnen