Nachrichten

    Tarifrunde Versicherungen 2017: Sondierungsgespräche vereinbart

    Finanzdienstleistungen

    Tarifrunde Versicherungen 2017: Sondierungsgespräche vereinbart

    Ende Juli sowie am 3. August 2017 wird ver.di mit dem Arbeitgeberverband sondieren, ob eine Lösung des Tarifkonfliktes möglich ist.

    Damit kommt Bewegung in den festgefahrenen Tarifkonflikt. So viele Versicherungsangestellte wie selten zuvor haben in drei Streikwellen im Mai, im Juni und aktuell im Juli deutlich gemacht, dass sie die Forderungen der Gewerkschaft ver.di unterstützen. Bei jeder Streikwelle haben sich mehr Beschäftigte beteiligt und nahezu 1000 Angestellte haben sich neu in der Gewerkschaft ver.di organisiert.

    In den Sondierungsgesprächen geht es nun darum auszuloten, ob ein vierter Verhandlungstermin zu einer Lösung des Tarifkonfliktes führen kann. Für ver.di gehört dazu eine Erhöhung der Entgelte oberhalb der zu erwartenden Inflationsrate. Allerdings nur in einer Laufzeit, die man auch seriös überschauen kann. Außerdem ist uns ein Einstieg in unseren Zukunftstarifvertrag Digitalisierung wichtig. Hier brauchen wir verbindliche Regelungen, die das Recht der Beschäftigten auf gemeinsame Gestaltung der Zukunft sicherstellen. In den Sondierungsgesprächen werden wir herausfinden, ob die Arbeitgeber bereit sind, hierzu verbindliche Vereinbarungen zu treffen.

    Zukunft der Versicherungen nicht ohne Zukunft der Beschäftigten!

    Viele Bilder findet ihr in unserem Flugblatt!