Branchen und Berufe

    In ver.di sind über 1.000 Berufe vertreten.

    Die 13 sogenannten Fachbereiche von ver.di kümmern sich um eine möglichst optimale fachspezifische Vertretung der Interessen unserer Mitglieder. Wählt die Branche, zu der Euer Beruf oder Euer Arbeitgeber gehört, und lest, was es Neues gibt.

    Ihr findet hier auch Ansprechpartner/innen, an die Ihr Euch mit Euren Fragen wenden könnt. Ruft uns an oder mailt uns
    Wir sind für Euch da.

    • 1 / 3

    Unsere Fachbereiche im Bezirk

    Nachrichten und Aktuelles

    • 25.03.2019

      7,6 Prozent mehr Lohn

      In der vierten Verhandlungsrunde im privaten Omnibusgewerbe Baden-Württemberg hat ver.di heute in Böblingen ein Tarifergebnis erreicht. Die Einigung mit dem WBO sieht Lohnsteigerungen von insgesamt 7,6 Prozent vor.
    • 13.03.2019

      Arbeitgeber wollen Angebot verbessern

      Andreas Schackert, ver.di Verhandlungsführer: „Wir begrüßen dieses Signal, unsere Streikplanungen laufen aber weiter. Wenn am 22. März kein abschlussfähiges Angebot auf dem Tisch liegt, werden wir sehr zeitnah zu Streiks aufrufen.“
    • 12.03.2019

      95,6 Prozent für Arbeitskampf

      In der Urabstimmung im Rahmen der gescheiterten Tarifverhandlungen im privaten Omnibusgewerbe Baden-Württemberg haben sich 95,6 Prozent der befragten ver.di Mitglieder gegen das von den Arbeitgebern vorgelegte Angebot entschieden.
    • 22.02.2019

      Tarifvertrag soll für alle gelten!

      Tarifvertrag im Friseurgewerbe Baden-Württemberg - Wir informieren vorab und beraten unsere Mitglieder zu den weiteren Schritten!
    • 22.02.2019

      Urabstimmung beginnt am Montag

      ver.di wird in den nächsten zwei Wochen die Mitglieder befragen, ob sie bereit sind, für die Durchsetzung der Forderungen die Arbeit niederzulegen. Wenn über 75 Prozent zustimmen sind in der Folge auch unbefristete Streiks möglich.
    • 18.02.2019

      Gemeinsam

      ver.di-Infos für die Beschäftigten von Karstadt Warenhaus, Karstadt-Sports, Karstadt Feinkost und Galeria Kaufhof (Februar 2019)

    ver.di Kampagnen