Telekommunikation und Informationstechnologie

    Zwei Fachgruppen bilden diesen Fachbereich: Die erste repräsentiert die Beschäftigten der leitungsgebundenen und mobilen Netzbetreiber (Fest-/Kabelnetz und Mobilfunk), der Anbieter von Onlinediensten und der Servicedienstleister der Telekommunikationsbranche. In der Fachgruppe Informationstechnologie/Datenverarbeitung organisieren sich Beschäftigte aus der IT-Branche. Zukunftsfähige, gerecht bezahlte Arbeitsplätze schaffen und sichern, Qualifizierungsmöglichkeiten erhalten und entwickeln, Arbeitshetze und Leistungsstress reduzieren – kurz gesagt: Gute Arbeit. Das sind Ziele dieses Fachbereichs.

    Aktuelles aus dem Fachbereich

    • 25.10.2018

      Protestaktion in der Tarifrunde IBM am Montag in Ehningen

      ver.di ruft die Beschäftigten der IBM Konzernzentrale in Ehningen am Montag, den 29. Oktober, zu einer ersten Protestaktion in der laufenden bundesweiten Tarifrunde für die rund 12.000 Beschäftigten des Konzerns auf.
    • 11.07.2018

      Warnstreiks gehen weiter

      Im bundesweiten Tarifkonflikt bei der T-Systems erhöht ver.di vor der vierten Verhandlungsrunde am Donnerstag mit Warnstreiks ihren Druck auf das Unternehmen, auch um eine Abkoppelung von der Tarifentwicklung bei der Deutschen Telekom zu verhindern.
    • 11.07.2018

      Warnstreiks gehen weiter

      Im bundesweiten Tarifkonflikt bei der T-Systems erhöht ver.di vor der vierten Verhandlungsrunde am Donnerstag mit Warnstreiks ihren Druck auf das Unternehmen, auch um eine Abkoppelung von der Tarifentwicklung bei der Deutschen Telekom zu verhindern.
    • 11.07.2018

      Warnstreiks bei T-Systems gehen weiter

      Im bundesweiten Tarifkonflikt bei der T-Systems erhöht ver.di vor der vierten Verhandlungsrunde am Donnerstag mit Warnstreiks ihren Druck auf das Unternehmen, auch um eine Abkoppelung von der Tarifentwicklung bei der Deutschen Telekom zu verhindern.
    • 10.07.2018

      Erneut Warnstreiks

      Auch in Baden-Württemberg ruft ver.di am Mittwoch und Donnerstag zu ganztägigen Warnstreiks an allen zehn T-Systems Standorten im Land auf, um den Druck unmittelbar vor der vierten Verhandlungsrunde am 12. Juli zu erhöhen.
    • 10.07.2018

      Erneut Warnstreiks

      Auch in Baden-Württemberg ruft ver.di am Mittwoch und Donnerstag zu ganztägigen Warnstreiks an allen zehn T-Systems Standorten im Land auf, um den Druck unmittelbar vor der vierten Verhandlungsrunde am 12. Juli zu erhöhen.

    Kontakt

    ver.di Kampagnen