Verkehr

    Zum Fachbereich Verkehr gehören die Fachgruppen Häfen, Schifffahrt, Luftfahrt, Straßenpersonenverkehr und Schienenverkehr.

    Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die Tarifpolitik und die Interessen der Beschäftigten des öffentlichen Straßenpersonenverkehrs, der See- und Binnenschifffahrt, bei Taxiunternehmen, in privaten Busbetrieben, bei Eisenbahnunternehmen (außer Deutsche Bahn AG), Flughafen- und Verkehrsfluggesellschaften, Häfen. Gemeinsam mit der Internationalen Transportarbeiterföderation (ITF) engagiert sich ver.di zum Beispiel in der Billigflaggenkampagne, um das Sozialdumping auf hoher See zu bekämpfen.

    Aktuelles aus dem Fachbereich

    • 22.01.2019

      ver.di bereitet nächste Schritte vor

      In den heutigen Verhandlungen waren die Arbeitgeber nicht bereit, ein Angebot zu machen. ver.di wird deshalb in den kommenden Tagen mit den Beschäftigten über die weitere Vorgehensweise diskutieren. Warnstreiks vor der zweiten Verhandlungsrunde am 7. Februar sind damit nicht ausgeschlossen.
    • 14.01.2019

      Gutes Geld für harte Arbeit!

      Der WBO-Lohntarifvertrag ist zum Jahresende 2018 ausgelaufen. Die Tarifkommission wird am 18. Januar zum ersten Mal mit dem Arbeitgeber über höhere Löhne verhandeln.
    • 06.02.2017

      Nahverkehr in Gefahr

      Im Nahverkehr müssen Verkehrsverträge regelmäßig neu vergeben werden. Das deutsche Recht schützt die Beschäftigten jedoch bei eigenwirtschaftlichen Anträgen nicht ausreichend vor Sozialdumping und Arbeitsplatzverlust. Die Hintergründe, Gefahren und die ver.di-Forderungen dazu erklärt unser kurzer Film.
    • 15.03.2016

      Wenn die Bahn kommt!

      Vergabe: Bei Eigenwirtschaftlichkeit droht kommunalen Nahverkehrsunternehmen das Aus // ver.di NEWS (04/2016)

    Kontakt

    ver.di Kampagnen