Veranstaltungen

    Seminarangebote 2021 des Bezirk Fils-Neckar-Alb

    Weiterbildung
    06.09.2021 – 10.09.2021Hotel Krone Tübingen, Uhlandstraße 1, 72072 Tübingen

    Weiterbildung 2021: „Agieren statt reagieren“, Betriebsverfassung (BR 3) - Soziale Angelegenheiten

    Seminare für Betriebsräte
    Termin teilen per:
    iCal
    Das Bunte Haus Bielefeld Tagung Seminar Kay Herschelmann Seminarangebote 2021 des Bezirk Fils-Neckar-Alb


    Agieren statt reagieren

    Betriebsverfassung: Soziale Angelegenheiten (BR 3)

    Termin
    Montag, 13.09.2021, 10:30 Uhr bis Freitag, 17.09.2021, 15:00 Uhr

    Ort
    Hotel Krone Tübingen, Uhlandstraße 1, 72072 Tübingen Telefon: 07071 1331-0

    Rechtsgrundlage für die Freistellung
    § 37 Abs. 6 BetrVG

    Veranstaltungsgebühr/ Rechnung
    Die Veranstaltungsgebühr beträgt 1090,00 (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit). Unsere Rechnung über die Veranstaltungsgebühr wird an die bei der Anmeldung angegebene Adresse versandt.

    Seminarplan
    Das Seminar ´Agieren statt reagieren´ bietet Betriebsratsmitgliedern Basiswissen für ihre Arbeit. Sie erhalten eine praxisorientierte Einführung in die betriebliche Mitbestimmung und das Mitbestimmungsverfahren nach dem BetrVG.

    • Erfahrungsaustausch über die betriebliche Situation
    • Überblick über die Regelungen zur Mitbestimmung im BetrVG
    • Darstellung der Grenzen der betrieblichen Mitbestimmung und Begriffsklärungen/Definitionen zu u.a.:
      • Tarifvorrang und Tarifvorbehalt
      • Öffnungsklauseln und Günstigkeitsprinzip
      • Initiativrecht des Betriebsrats als Folge der erzwingbaren Mitbestimmung
    • Beispiele für die Ausübung der Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten anhand einzelner Felder gemäß § 87 BetrVG (z. B. Ordnung des Betriebs, Arbeitszeitregelungen, technische (Kontroll-)Einrichtungen, betriebliche Lohngestaltung)
    • Systematisches Vorgehen im Mitbestimmungsverfahren
    • Ausübung der Mitbestimmung und Durchsetzungsmöglichkeiten des Betriebsrats
    • Informationsarbeit und Zusammenarbeit mit der Belegschaft
    • Betriebsvereinbarungen als Ergebnis der Mitbestimmung:
      • Abschluss von Betriebsvereinbarungen (§ 77 BetrVG)
      • Form und Inhalt von Betriebsvereinbarungen
      • Kündigung und Nachwirkung von Betriebsvereinbarungen
      • Verhältnis von Tarifvertrag und Betriebsvereinbarung
      • Unterschied zwischen erzwingbaren und freiwilligen Betriebsvereinbarungen
      • Regelungsabreden (Definition; Unterschied zur Betriebsvereinbarung)
    • Einigungsstelle:
      • Rechtliche Grundlagen (§§ 76, 76a BetrVG)
      • Aufgaben der Einigungsstelle, Verfahren der Einberufung und Grundsätze des Einigungsstellenverfahrens (§ 76 BetrVG)
    • Grundsätze des arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahrens
    • Beschwerderecht (§ 85 BetrVG)
    • Hinzuziehung externer Sachverständiger (§ 80 Abs. 3 BetrVG)

    Weitere Informationen im Anhang
    Anmeldung über www.verdi-fna.de

    Weitere Informationen erteilt die ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH, Regionalvertretung Baden-Württemberg, Büro Reutlingen, Siemensstr. 3, 72766 Reutlingen, Jennifer Apró, Seminarmanagement, Tel.: 07121 94797-23; E-Mail: info.reutlingen@verdi-bub.de

    Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.