Nachrichten

    Besuchs bei der Fa. Jomatik

    MTI

    Besuchs bei der Fa. Jomatik

    Mit 7 Teilnehmern aus dem MTI Ausschuss Bezirk Fils-Neckar-Alb und Teilnehmern aus dem Landesfachausschuss MTI waren wir am 20.03.20´18 zu einem Informationsbesuch bei der Fa Jomatik.

    Frau Henger aus dem Bereich Vertrieb und Marketing empfing die Gruppe. Der Geschäftsführer Herr Matheis führte die Teilnehmer in die Technik des 3D Druckes ein.
    Zum Thema Konstruktion und Technik aus einer Hand führte Herr Matheis, anhand von Modellen die als Endprodukte eingesetzt werden können, ein. Wie Teile hergestellt werden, wurde erklärt. Mit Computertechnik werden die Stücke in 3D konstruiert. Von dieser Konstruktion ausgehend werden für den 3D Drucker die bestmögliche Lage ermittelt und in hunderten Schnitten aufgelöst. Die Schnitte bilden die Basis für den Drucker zum Ausschneiden durch den Laser. So entstehen bei einem geschlossenen Druckvorgang eine Vielzahl von Teilen. Zur Veredelung der Teile hat die Firma Jomatik ein eigenes Verfahren entwickelt, damit die Teile zu einer glatten, Schmutzabweisenden Oberfläche behandelt kann. Somit finden solche Teile auch Anwendung in der Verpackungstechnik, der Pharma- und Medizin-Branche.
    Wir diskutierten mit H.Matheis nicht nur über die 3D-Techniken, sondern er erzählte über seinen Werdegang und die Geschichte dieses Kleinen und Dynamischen Unternehmens.
    Sollten Sie weitere Fragen haben, so können Sie im Internet unter www.jomatik.de oder von Hartmut und Karl mehr Infos Erhalten.