Nachrichten

    Gemeinsam für Demokratie und Menschenrechte in der Türkei und …

    Ortsverein Neckar-Alb

    Gemeinsam für Demokratie und Menschenrechte in der Türkei und hierzulande

    Kundgebung gegen die systematische Unterdrückung
    von Meinungsfreiheit und für Demokratie in der Türkei
    am 18.03.2017, um 12.00 Uhr auf dem Holzmarkt in Tübingen

    Die aktuellen Entwicklungen in der Türkei zeigen, dass es wichtiger denn je ist, Solidarität mit der Opposition im Land zu zeigen. Seit Verhängung des Ausnahmezustandes sind Demokratie und Meinungsfreiheit faktisch abgeschafft: viele Zeitungen und Medien sind verboten, Journalistinnen/Journalisten und mehr als 100 000 Staatsbeschäftigte, darunter viele Richter/innen, Lehrer/innen und Wissenschaftler/innen wurden entlassen, viele sitzen im Gefängnis. Doch trotz Diktatur leisten in der Türkei noch viele Bürger/innen Widerstand. Wir solidarisieren uns mit ihnen und fordern von der Bundesrepublik und der EU eine durchgehend demokratische und menschenrechtsorientierte Außenpolitik.

    Es sprechen:

    • Joachim Kreibich
      Vizepräsident der Internationalen JournalistInnen-Föderation

    • Betül Havva Yilmaz
      Academics for Peace

    • Prof. Jürgen Wertheimer
      Projekt WerteWelten                 

    • Prof. Dieter Rössner
      Institut für Kriminalwissenschaften Marburg

    • Pia Grund-Ludwig
      DJV-Kreisvorsitzende

    Wir solidarisieren uns mit der Opposition in der Türkei