Über uns

    Der marktgerechte Mensch

    Reutlinger Gespräche 2021

    Der marktgerechte Mensch

    Reutlinger Gespräche am 21.09.2021 im Franz.K
    Der marktgerechte Mensch: Reutlinger Gespräche 2020 am 10.11.2020 im Franz.K Reutlingen ver.di Der marktgerechte Mensch  – Reutlinger Gespräche 2021 am 21.09.2021 im Franz.K Reutlingen


    Der marktgerechte MENSCH

    Reutlinger Gespräche 2021
    am 21.09.2021 im Franz.K Reutlingen


    Liebe Kollegin, lieber Kollege,

    Europa ist im Umbruch. Seit dem neuen Jahrtausend und zuletzt nach der Finanzkrise wurden neue Weichen gestellt. Die soziale Marktwirtschaft, gesellschaftliche Solidarsysteme, über Jahrzehnte erstritten, werden infrage gestellt. Besonders der Arbeitsmarkt und mit ihm die Menschen verändern sich rasant. Hier setzt der Film „Der marktgerechte Mensch“ an.

    „Arbeitnehmer-Unternehmer“ statt „Arbeitnehmer-Sicherheit“.
    Noch vor 20 Jahren waren in Deutschland knapp zwei Drittel der Beschäftigten in einem Vollzeitjob mit Sozialversicherungspflicht. 38% sind es nur noch heute. Aktuell arbeitet bereits knapp die Hälfte der Beschäftigten in Unsicherheit! Sie befinden sich in Praktika, wiederholt befristeter Arbeit, in Werkverträgen und Leiharbeit. Sogar die vollkommen ungesicherten Jobs der „Crowdworker“ (Internet-Arbeiter) und der „Gig-Economy“ (Auftragsarbeit per App) breiten sich gerade bei jungen Leuten schnell aus. Diese Jobs funktionieren auf Honorarbasis und unterlaufen den Mindestlohn. Sozialversichern muss sich jeder selbst wie ein Kleinstunternehmer. Welche Folgen hat das für die Gesellschaft und die Solidargemeinschaft? Sozialwissenschaftler prognostizieren z.B. eine enorme gesellschaftliche Belastung durch hohe Altersarmut.

    • Welche Folgen hat die Arbeitsmarktderegulierung für die Menschen?

    • Wie konnte es zu dieser Entwicklung kommen?

    Der Film „Der marktgerechte Mensch“ diskutiert schließlich verschiedene Versuche, dieser Entwicklung entgegenzutreten, sie sozial abzufedern und ihr auch individuell zu entgehen. Es ist ein Film, der Verständnis schaffen will und Mut macht, sich einzumischen.

    Thema
    Der marktgerechte Mensch
    Reutlinger Gespräche 2021
    am 21.09.2021

    Veranstaltungsort
    Franz.K e. V.
    Unter den Linden
    72762 Reutlingen


    Programm

    • 17:30 Uhr
      Begrüßung
      Benjamin Stein,
      ver.di Geschäftsführer Fils-Neckar-Alb

    • 17:45 Uhr
      Beginn der Filmvorführung „Der marktgerechte Mensch“
      ein FILM VON UNTEN,
      von Leslie Franke und Herdolor Lorenz,
      bekannt durch den Film „Der marktgerechte Patient

    • Nach dem Film
      Kurzreferat mit gewerkschaftlichen Handlungsfeldern zur Wahl
      Martin Gross
      ver.di Landesbezirksleiter Baden-Württemberg

    • Ab 19:45 Uhr
      Gemeinsamer Ausklang bei einem kleinen Imbiss

    Anmeldung unter
    online: www.verdi-fna.de per Mail: bz.fils-neckar-alb@verdi.de,
    Stichwort: Reutlinger Gespräche oder per Post